Leitbild & Selbstverständnis

Leitbild & SelbstverständnisEin moderner Binnenhafen ist heute weitaus mehr als ein reiner Umschlagplatz für Waren und Güter. Durch seine vielfältige Verflechtung mit dem heimischen Wirtschaftsraum leistet er einen wesentlichen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung seiner Standortregion.

Als einer der bedeutendsten Binnenhäfen Europas wird der Hafen Mannheim dieser Verantwortung in vielfältiger Weise gerecht. Zu den vielfältigen Aufgaben gehören die Planung, Bereitstellung und Instandhaltung einer Infrastruktur, die sowohl der Binnenschifffahrt und auch der heimischen Wirtschaft eine zukunftsorientierte Entwicklungsperspektive ermöglicht.

Die ständige Weiterentwicklung dieser Infrastruktur orientiert sich an den sich verändernden Anforderungen der Wirtschaft und hilft, auch in der Zukunft wachsende Güterströme zu bewältigen und leistet so einen wesentlichen Beitrag zur Schaffung und Stärkung von Wirtschaftskraft, Einkommen und Beschäftigung weit über die Region hinaus.

Ein modernes Ansiedlungsmanagement gewährleistet die Sicherung der Standorte ansässiger Unternehmen und unterstützt hafenaffine Firmen bei der Neuansiedlung. Erfreulich ist, dass insbesondere bei mittelständigen und kleinen Unternehmen Mietverträge mit 10 – 30 jähriger Laufzeit begehrt sind.

Enge und vertrauensvolle Kontakte zwischen Hafenmanagement und beteiligten Firmen gewährleisten eine vorausschauende Planung und rechtzeitige Maßnahmen für notwendige Kapazitätserweiterungen. Durch eine kontinuierliche und bedarfsorientierte Ergänzung der Angebotspalette und die Sicherung eines ausreichenden und bedarfsgerechten Flächenangebotes kommt der Hafen Mannheim den gestiegenen Anforderungen der ansässigen Wirtschaft nach und kann so seiner Rolle als Wachstumsmotor zum Nutzen der Metropolregion Rhein-Neckar gerecht werden.

Umweltschutz und Energieeffizienz gehören zu den Leitsätzen des Hafens Mannheim.. Dank der Umweltfreundlichkeit der Binnenschifffahrt ist die ökologische Bilanz der gesamten Transportkette, die über den Hafen führt, positiver als bei Güterverkehren, die auschließlich über die Straße oder die Schiene abgewickelt werden.

Der Hafen Mannheim hat in den vergangenen Jahren in erheblichem Umfang in Umweltschutzmaßnahmen investiert. Eigene Photovoltaikanlagen, die die selbst benötigte Energie produzieren, neue Beleuchtungsanlagen oder vorbeugende Maßnahmen, welche zum Beispiel wasserseitige Ölunfälle eindämmen, zeigen wie ernst das Thema im Hafen Mannheim genommen wird.

Die wirtschaftliche Aktivität des Hafens hat auch eine direkte Auswirkung auf die Region. In den Mannheimer Häfen sind rund 450 Betriebsstätten angesiedelt, in denen rund 20.000 Menschen beschäftigt sind. Auf jeden Arbeitsplatz im Hafen kommen noch 3 – 4 Arbeitsplätze in der Metropolregion Rhein-Neckar.