Umschlag Dezember 2020

Wasserseitiger Güterumschlag ist im Dezember stabil 

In den Mannheimer Häfen wurden im Dezember 2020 insgesamt 656.595 Tonnen Güter wasserseitig umgeschlagen. Der Umschlag stieg von 647.065 Tonnen im Vorjahr um 9.530 Tonnen (+ 1,47 Prozent). 

Ein Zuwachs konnte in den Gütergruppen Land-, Forstwirtschaftliche und andere Erzeugnisse (+ 152,15 Prozent, + 15.011 Tonnen), Chemische Erzeugnisse (+ 63,69 Prozent, + 30.948 Tonnen) und Erze und Metallabfälle (+ 60,46 Prozent, + 16.491 Tonnen) verzeichnet werden. 

Der wasserseitige Containerverkehr lag im Dezember bei insgesamt 76.003 Tonnen. Die Tonnage verringerte sich somit um 2.193 Tonnen (- 2,8 Prozent) von 78.196 Tonnen im Vorjahresmonats. Im Dezember 2020 wurden wasserseitig insgesamt 8.171 TEU (20-Fuß Container) geladen und gelöscht. Dies sind 57 TEU (+ 0,7 Prozent) mehr als im Vorjahrmonat mit 8.114 TEU. 

Der durchschnittliche Wasserstand lag im Monat Dezember 2020 bei Rheinpegel Mannheim 2,27 Meter und somit um 0,95 Meter unter dem Durchschnittspegel im Dezember 2019 mit 3,22 Meter. 

Diese Website verwendet Cookies. View more
Datenschutzerklärung
Ich bin einverstanden
Cookies deaktivieren
Datenschutzerklärung
Privacy & Cookies policy
Cookie name Active
Save settings
Datenschutzerklärung